Newsletter Ausgabe 6 15.12.2015
Liebe Tierfreundinnen und liebe Tierfreunde
Alle Jahre wieder landen zahlreiche Haustiere als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Oft währt die Freude beim Beschenkten jedoch nur kurz: Bereits vor den Skiferien werden viele dieser tierischen Überraschungen zur Belastung und kurzerhand wahllos weiterverschenkt, ausgesetzt oder bestenfalls in einem Tierheim abgegeben.
> lesen Sie mehr
SUST-Tagebuch
Eine Geschenkidee, die Leben rettet!
Wäre es nicht schön, gerade zur Weihnachtszeit etwas wirklich sinnvolles zu verschenken?
Das Verschenken von Kastrationsgutscheinen kann das Tierelend im Ausland und auch vor der eigenen Haustür eindämmen, denn Tiere, die erst gar nicht geboren werden, müssen auch nicht ums Überleben kämpfen.

Kastrationsgutscheine: Schenken Sie Hoffnung und verschenken Sie statt der üblichen Geschenke, Tieren die Hoffnung auf ein besseres Leben!
> lesen Sie mehr
Projekt Inland
Oh, du gefährliche...
Für Menschen, deren Haustiere zur Familie zählen, ist klar: Der Vierbeiner soll an den weihnachtlichen Traditionen teilhaben. Dass gerade während der Weihnachtszeit viele Unfälle mit Haustieren passieren, ist kein Zufall. Zu gross sind die kulinarischen Verlockungen, die unseren tierischen Freunden so gar nicht gut tun.
> lesen Sie mehr
SUST-Tagebuch
Tierische Wintertipps
Die kalte Jahreszeit hat angefangen und nun gilt es nicht nur für uns Menschen gewisse Vorkehrungen zu treffen. Auch für unsere tierischen Freunde gibt es einiges zu beachten. Die Susy Utzinger Stiftung hat praktische Tipps parat.
> lesen Sie mehr
Projekt Inland
Tierisch schreckliche Knallerei
Viele Haustiere können den lauten menschlichen Freudenbekundungen an Silvester ganz und gar nichts abgewinnen. Sie geraten ob dem für sie unverständlichen Knallen und Pfeifen in Panik und sind kaum zu beruhigen.
> lesen Sie mehr
SUST-Tagebuch
Prominente rufen zur
Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz kann auch zum Jahresende auf die Unterstützung von Prominenten zählen. Per Video-Botschaft rufen Sara Bachmann, Peter Wick und Kerstin Cook zum Spenden auf.
Auf diese Weise kann die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz auf teure Spendenkampagnen verzichten und das gesparte Geld für viele Tierschutzprojekte im In- und Ausland einsetzen.
> lesen Sie mehr
> Newsletter empfehlen