Blutanalyse-Geräte retten Leben 08.11.2018
Liebe Tierfreunde
Moderne Geräte, die in unseren einheimischen Tierkliniken zur Standardausrüstung gehören, sind für Tierärzte im Ausland oft unerschwinglich. Das gilt auch für unsere Tierwaisenhospitäler, die im Jahr über Tausend Strassentiere behandeln, von denen der Grossteil ohne die fachkundige Hilfe der SUST-Tierärzte qualvoll und einsam sterben würde.

In vielen Fällen ist es offensichtlich, was den tierischen Patienten fehlt. Doch oftmals kann nur ein Bluttest nähere Hinweise auf versteckte Erkrankungen geben. Die dafür benötigten Blutanalyse-Geräte sind äusserst kostspielig. Die Anschaffung eines solchen Gerätes übersteigt derzeit unsere Möglichkeiten. Im Rahmen eines Crowdfundigs haben wir es jedoch gemeinsam mit vielen Tierfreunden geschafft, je ein Gerät für unsere Tierwaisenhospitäler in Bukarest und Galati (Rumänien) zu finanzieren. Jetzt möchten wir auch noch das Tierwaisenhospital in Hurghada (Ägypten) mit so einem lebensrettenden Gerät ausrüsten. Dafür brauchen wir aber noch einmal Ihre Hilfe. Wir bitten Sie daher ganz herzlich, sich an unserem Crowdfunding zu beteiligen -  jeder Beitrag hilft!

Herzlichen Dank!
> lesen Sie mehr
> Newsletter empfehlen