31. Oktober 2019

Liebe Tierfreunde,

Im Libanon herrschen seit dem 17. Oktober 2019 chaotische Zustände: Gewaltsame Demonstrationen, Strassenblockaden und Streiks sind an der Tagesordnung. Schulen, Universitäten, Banken, Firmen und Unternehmen sind geschlossen. Die Tierschützer im Land geben ihr Bestes, doch ihre Arbeit wird durch die andauernden Tumulte stark erschwert. Häufig sind die Zufahrten zu den Tierheimen blockiert und die grossen Transportfahrzeuge mit Futterlieferungen dringen erst gar nicht bis zu den hungrigen Tieren durch. In ihrer Verzweiflung beladen die Tierheimmitarbeiter ihre Privatautos mit Futter und bringen es in kleinen Portionen auf Umwegen zu den 850 Tieren (BETA). Auf Grund der dramatischen Situation in ihrem Land sind die Tierschützer erschöpft und brauchen dringend Unterstützung. 

Bitte helfen auch Sie und spenden Sie für Hunde- und Katzenfutter, um die Tierschützer vor Ort zu entlasten!

Sämtliche Spenden mit dem Vermerk "Libanon" werden vollumfänglich für den Kauf von Tierfutter verwendet. Somit wird gewährleistet, dass Ihre Spende zweckgebunden eingesetzt wird und Ihre Hilfe bei den Tieren ankommt.

Herzlichen Dank,
Ihre Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz

> lesen Sie mehr
> Newsletter empfehlen