05. August 2020

Grosse Explosion erschüttert Beirut am 4. August 2020,

In Beirut zeigt sich ein Bild der Zerstörung: Das libanesische Rote Kreuz berichtet von mehr als 100 Toten und rund 4'000 Verletzten. Gebäude wurden zerstört und in der ganzen Stadt entstand erheblicher Schaden. Das Ausmass des Leids und der Zerstörung ist enorm.

 

Das Büro der Tierschutzorganisation Animals Lebanon wurde beschädigt und sämtliche Fenster gesprengt, Tiere durch die Glassplitter verletzt.

Auch die libanesische Tierschutzorganisation Beta Lebanon ist unterwegs auf den Strassen von Beirut um Menschen zu helfen und verletzte Tiere zu bergen. "Unser Tierarzt Dr. Nidal und sein Team von Vitallia (Tierklinik) haben die ganze Nacht lang Menschen und Hunde versorgt, da Kliniken selbst Schwerverletze nicht mehr aufnehmen konnten", berichten unsere Kollegen vor Ort.

Bitte helfen Sie uns, den Tieren im Libanon zu helfen!
Wir sammeln Spenden für den dringend nötigen Futterkauf sowie für veterinärmedizinische HIlfe direkt vor Ort: Samätliche Spenden, die den Vermerk "Libanon" tragen, werden vollumfänglich an unsere Partnerorganisationen im Libanon (Beta Lebanon & Animals Lebanon) für Futter und benötigtes Material überwiesen.

Via untenstehenden Link gelangen Sie auf unsere Spenden-Seite (Vermerk Libanon) - herzlichen Dank!

> lesen Sie mehr
> Newsletter empfehlen